KOA034 Wissensmanagement Future Backwards (Teil 4)

Knowledge Camp 2018 zusammen mit dem AUGENHÖHEcamp bei Steelcase in München / Thema: Arbeitswelten der Zukunft vom BMBF-Wissenschaftsjahr 2018 / Corporate Learning Camp vom 04.-05.10.2018 in Frankfurt am Main / Thema: Lernwelten der Zukunft / Corporate Learning Regional / Corporate Learning Sprints / Corporate Learning Sprint zu WOL@Siemens / Corporate Learning Chat (Twitter Chat) / Einführung Office 365 / Continental GUIDE-Konzept (s.a. M2P016 Continental GUIDE Netzwerk), Experience Jam und News Work Style / Face-2-Face ist die effektivste Form des Wissenstransfer / Dokumentation bei Barcamps / Wissen ist wichtig – aber nicht als Wort (Definition und Übung) / Episteme vs. Techne / Fazit Future Backwards / Aus der Wissensmanagement-Blase heraus / Ansprechpartner zu Marketing für Wissensmanagement / CEO, CIO, Arbeitsdirektor als Gesprächspartner im Podcast gesucht /Ignoranz oder Unkown unknowns als Ursache / Ade

Download: mp3

KOA033 Wissensmanagement Future Backwards (Teil 3)

Rückblick KnowledgeCamp 2017 (#gkc17) / Vortrag Managing Knowledge in the Age of Digitalisation von Prof. Eric Tsui / KnowledgeCamp 2018 / Session Wissensstafette / Session Professionelle Ignoranz und Lessons Learned von Ulrich / Session zu LernOS von Simon / Session DIY Livestream von Simon / Session Knowledge On Air live auf dem KnowledgeCamp / Vision Wissensmanagement von Ulrich und Simon / Personalvorstand abschaffen und neues Ressort Chief Intellectual Potential Officer / M2P031 Intellectual Capital and Future Centers mit Leif Edvinsson / WissensMANAGEMENT (systematisch), universellen Management-Prozess praktizieren / 13 Erfolgsfaktoren für Wissensmanagement / VW erwägt eigenes Vorstandsressort für Digitalisierung / Idee Wissensmanagement als Wissensdokumentation muss sterben / Wissensmanagement als Gestaltung einer Lernenden Organisation / Wissensmanagement-Beauftragter mit Mandat und Macht / Definition Lernende Organisation nach Garvin (PDF) / Koalition und Netzwerk zur Lernenden Organisation (siehe KOA018 und KOA019) / Scrumban zur Organisation einer Lern-Koalition / Auf Berufsverbände und Hochschulen zugehen / Wissensmanagement als Brückenbauer (s.a. Audioboom dazu) / Lernende Organisation als komplex-adaptives System / Evolution statt Revolution / Ade

Download: mp3

KOA032 Live vom Knowledge Camp 2017

Live vom Knowledge Camp 2017 in Potsdam / Session „Future Backwards – Quo Vadis Wissensmanagement?“ / Fortsetzung von Episode 31 / Methode Future Backwards / Feedback zur Episode 31 / Gast Isabell / Positiv, dass es Wissensmanagement gibt / Lebenslanges Lernen / Kurse vs. online lernen / Zeit für Wissen fehlt / Gefühl etwas zu verpassen / Gast Thomas / Für Wissen, Lernen und Innovation braucht es keine Rollen/Abteilungen (Gefahr der Abgrenzung) / Informelles Netzwerk von „Verbesserern“ (Rudel) / Begriff Wissensmanagement wird keine größere Bedeutung haben / Methoden (Lernen, agil) werden aber im Arbeitsalltag verankert werden (Design Thinking, Lean Startup) / Selbstorganisiertes Lernen / Gast Gerhard / Wissensmanagement bei Festo mit 3 Personen verankert (seit 2004, s.a. M2P011 Wissensmanagement bei Festo) / Personen sind wichtig, um Thema Wissensmanagement ein Gesicht zu geben / Reise von IT zu HR, Stab vs. Linie / Yellow Pages / Intranet / Messung des Nutzens von Wissensmanagement / Piloten mit 6-12 Monaten Laufzeit / Integration von Wissensmanagement in Geschäftsprozessen (z.B. Lessons Learned, Expert Debriefing) / Offenheit für neue Themen (Negativbeispiel Enterprise 2.0, Design Thinking) / Wissensmanagement als Funktion weiterhin nötig / Kontakt zu Prozessverantwortlichen suchen / Ade

Download: mp3

KOA031 Wissensmanagement Future Backwards

Reflexion der Wirksamkeit der ersten 30 KOA-Episoden / Methode Future Backwards / Wissensmanagement 2100 – Future Backwards auf dem KnowledgeCamp 2009 / GfWM Future Backwards 2025 in Yammer / Erfolgsfaktor Timeboxing / CURRENT STATE / Wissensmanagement auf der Intensivstation / Wissen wird nicht professionell gemanagt – in Wirtschaft und Gesellschaft / Wissensmanagement-Stellenausschreibungen mit „fragwürdigen“ Inhalten / Werksstudenten sind für Wissensmanagement zuständig / Wissensmanagement (mal wieder) totgesagt / Erosionserscheinungen  (PWM, AKWM, proWM, KnowTech) / Wissensmanagement zu abstrakt und ohne Verbindung zu Trendthemen (z.B. Innovation, Design Thinking, Lego Serious Play, Scum) / Anzahl Wissensmanagement-Verantwortliche stagniert / Wissensmanagement in Wissenschaft unterrepräsentiert (Beispiel Prof. von Krogh, Prof. Pawlowsky, Prof. Heisig) / Knowledge Leadership statt Wissensmanagement? (s.a. M2P009 mit Prof. Capurro) / PAST / Buch Wissen gewinnt: Innovative Unternehmensentwicklung durch Wissensmanagement (2000) / Von Wissensbewahrung- und transfer zu Technologie / Begriffe Management und Wissen immer noch unklar (s.a. T.D. Wilson: The nonsense of knowledge management) / Buch Wissen managen: Wie Unternehmen ihre wertvollste Ressource optimal nutzen führt zu ganzheitlicher Sicht / Über KnowTech und iKnow starker IT-Fokus / Drei IT-Wellen Portale und ECM, Wikis und Blogs, Soziale Netzwerke / Wissensmanagement ist im Silo gefangen / Wenig internationale Vernetzung der deutschsprachigen WM-Szene / Leitbild der Wissensmanagement als Abteilung oder des Chief Knowledge Officer (CKO) vermutlich gescheitert / Internes Wissensmanagement-Netzwerk als neues Leitbild? / Wissensmanagement Does Not Eat It’s Own Dogfood / Tendenz zum Aktionismus statt Lessons Learned / Erfolg von Wissensmanagement ist schwierig zu belegen / HEAVEN / Wissensmanagement wird als Management für das 21. Jahrhundert gesehen / Maßnahmen messen statt General Management / Paradigmenwechsel: Wissensgesellschaft ist neben Digitalisierung als Megatrend erkannt / Unternehmen als Lernende Organismen und komplexe, adaptive Systeme / Stellschrauben für Wissensmanagement werden bewusst gewählt / Thema Wissensmanagement ist auf Top-Management-Ebene verankert (Beispiel Design-Vorstand bei Daimler) / Wissensmanagement top-down UND bottom-up / Mitarbeiter brauchen für professionellen Umgang mit Wissen Freiräume / Middle-Up-Down-Management nach Nonaka / Wissensmanagement-Beauftragter der obersten Leitung mit Paten im Top-Management und interdisziplinärem Netzwerk (s.a. KOA und KOA / Themenmarketing Wissensmanagement / Verankerung von Wissensmanagement in „Kader-Schmieden“ (MBA, Führungskräfteentwicklung etc.) / HELL / Wissensmanagement ist irreparabel beschädigt / Wissen und Lernen ist nirgendwo in der Organisation verankert / Unternehmen und Volkswirtschaft verliert in wissensintensiven Branchen an Boden / Durch schlechten strategischen und operativen Umgang mit Wissen haben alle in der Organisation noch mehr Stress / Menschheit entwickelt sich durch Nicht-Wissensmanagement rückwärts (Beispiel: Science March) / Ade

Download: mp3

Unsere Bitte an Euch: beschreibt Eure Sicht zu den fünf Fragen zu Wissensmanagement unten in die Kommentare! Wir sind beide auf dem KnowledgeCamp vom 14.-15.09.2017 in Potsdam und wollen dort eine Session zur Diskussion der Ergebnise anbieten.